Die Preisträger aus Cannes

Mitteilungen

Nachrichten / Mitteilungen 32 Views

© GAGA

All den Aufforderungen von weiblichen Schauspielerinnen und Regisseurinnen mehr „weibliche“ Filme auf Festivals zu zeigen, bleibt auch dieses Jahr Jane Champion (Das Piano) als einzige Preisträgerin der „Goldenen Palme“ unangefochten. Ob es an dem zu bitteren Beigeschmack oder an den Beiträgen an sich lag, kann nur spekuliert werden! Wer die diesjährigen Preisträger sind erfahrt ihr natürlich von uns…

Goldene Palme von Cannes:

  • Hirokazu Koreeda, Shoplifters (Japan)

Beste Regie (Prix de la mise en scéne):

  • Pawel Pawlikowski, Cold War (Polen)

Beste Darstellerin:

  • Samal Yeslyamova, Ayka (Russland)

Bester Darsteller:

  • Marcello Fonte, Dogman (Italien)

Kamera dÓr:

  • Lukas Dhont, Girl (Belgien)

Bestes Drehbuch (tie!):

  • Alice Rohrwacher, Happy as Lazarro (Italien)
  • Jafar Panahi, Three Faces (Iran)

Der große Preis der Jury:

  • Spike Lee, BlackkKlansman, 2rd (USA)
  • Nadine Labaki, Capernaum, 3rd (Libanon)

Der Spezial-Preis der Jury:

  • Jean Luc-Godard, Image Book (Frankreich)

Bester Kurzfilm:

  • Charles Williams, All these Creatires (Australien)

Bester Kurzfilm – Jury Spezial:

  • Yan Bian Shao Nian, On the Border (China)

Da könnten schon einige potentielle Kandidaten für den „Besten fremdsprachigen Film“ bei sein. Unter den Gewinnern sind u.a. Beiträge aus Polen, Russland, Italien, Frankreich, Iran und dem Libanon.

&

Comments